▷▷▷▷                                                                                    ▷▷▷▷                                        

// Wir machen Radio

#

 

 

 

 

 

Wie viel Spaß Radiomachen bringt, zeigt das Schulradio-Projekt school.fm. Unter dem Motto „Wir machen Radio“ hat der Hessische Rundfunk gemeinsam mit dem Netzwerk Rundfunk und Schule – einer ge
meinsamen Einrichtung mit dem Hessischen Kultusministerium - im Schuljahr 2016/17 sieben Schulen in Hessen beim Aufbau eines eigenen Schulradios unterstützt. Den Schülerinnen und Schülern wurde Studio- technik und Sendesoftware zur Verfügung gestellt. Außerdem wurden sie in Moderation, Interview- und Sprechtechnik, Audioproduktion und journalistischem Arbeiten geschult und durch die kreative Medienarbeit in besonderem Maße motiviert.

 

Zunächst haben hr-Radiocoaches gemeinsam mit den beteiligten Lerngruppen ein Radioprogramm für die jeweilige Schule entwickelt. Anschließend wurde in regelmäßigen Abständen ein moderiertes 15 bis 45 Minuten langes Radioprogramm mit Musik, Nachrichten, Beiträgen, Tipps und Informationen aus dem Schulradiostudio live in die Schule gesendet. So hat die Bachschule in Offenbach bei gutem Wetter jeden Dienstag ihr „Bachradio OF“ auf dem Pausenhof ausgestrahlt, die Carlo-Mierendorff-Schule in Frankfurt hat unter anderem den Tag der offenen Tür an ihrer Schule akustisch mitgestaltet. Zielgruppe des Radiopro- gramms waren und sind die Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Schule.

 

Schulradio als Teil der Berufsorientierung

 

Ein wichtiger Aspekt des school.fm-Projekts ist der Bereich der Berufs- orientierung. Zusätzlich zur Medienkompetenz wurden Selbstorganisation Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein geschult – Kompetenzen

die auch für andere Fächer und die Berufsvorbereitung von Bedeutung sind. Einzelne Schulen hatten sogar eine Bewerbung der Schülerinnen und Schüler verlangt. So mussten sich alle interessierten Schülerinnen und Schülern zur Teilnahme am „Schulradio“-Kurs an der Albert-Einstein-Schule in Langen mit einem Steckbrief bewerben und ihre eigenen Kompetenzen beschreiben. Auch die Eltern wurden bei allen Projekten umfangreich informiert.

 

Preisverleihung im Frankfurter Funkhaus

 

Für die Abschlussveranstaltung haben die Lerngruppen je einen Beitrag ins Rennen geschickt. Rund 60 Schülerinnen und Schüler sind ins Funkhaus am Dornbusch gekommen, um ihre Zertifikate aus den Händen des hr-Hörfunkdirektors Heinz Sommer entgegenzunehmen. „Ich freue mich, dass dieses Medienprojekt so großen Anklang fand. Die Schüler haben ganz fantastische Beiträge produziert. school.fm zeigt, dass Radio immer noch ein Medium ist, das Jugendliche begeistert. Mit school.fm erreichen wir Schüler in ihrer Lebenswelt und vermitteln Medienkom- petenz – ein zentraler Bestandteil unseres öffentlich-rechtlichen Auftrags“, so Sommer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

// Text // Foto: Frau K. Niesner & R. Izy [Bachschule]

// SchoolMediaDay in Frankfurt

 

 

 

# Wir wollen Lust auf Medien machen,

das ist unser Ziel.

Schüler aus ganz Deutschland sind am Wochenende nach Frankfurt gekommen. Auf dem Schoolmediaday haben sie gelernt, wie Radio, Fernsehen und Onlinejournalismus funktioniert. Special-Guest: Boom- chica Leni von planet radio.

 

Beim Schoolmediaday konnten die Schüler Kontakte knüpfen, aber auch selbst ausprobieren, wie’s geht: Live im Studio stehen, wenn das Micro- fon angeht, vor der Kamera in Aktion treten oder erfahren, wie ein Live-Blog entsteht schoolmediaday.tumblr

 

„Wir wollen Lust auf Medien machen, das ist unser Ziel“ – berichtet Andreas Fauth, Chefredakteur und Leiter der Hörfunkschule Frankfurt, die den Schoolmediaday zusammen mit der hessischen Landesmedien- anstalt [LPR Hessen] jedes Jahr organisiert. „Wir wollen, dass junge Menschen sich mit Medien auskennen und vielleicht auch einen journalistischen Beruf ergreifen“ – erklärt Annette Schriefers von der LPR Hessen.[Quelle]

 

​Auch zwei Schüler der Bachschule Offenbach nahmen an dem SchoolMediaDay teil. Sie befragten ​​​Passanten und schnitten einen Beitrag über das Thema: "Was denkt Frankfurt über Frankfurt?" Nachzuhören unter: schoolmediaday.tumblr

 

 

 

// Text // Foto: Frau K. Niesner [Bachschule]

// ​Gemeinsamer Projekttag der Henry-Benrath-Schule und der Bachschule

 

 

Schülerinnen und Schüler der Henry-Benrath-Schule machten sich am 16.Februar 2017 gemeinsam mit ihrem Lehrer, Herr Schneider auf den Weg nach Offenbach. An der S-Bahn Station wurden sie von Schülern der Bachradio.OF Gruppe abgeholt. Die Schülerinnen und Schüler des Bachradio.OF informierten die Schülerinnen und Schüler aus Friedberg darüber, wie das Radioprojekt zustande kam, welche Arbeiten in den AG

Stunden anstehen und wie man eine Radiosendung live sendet. Gemein-

sam bauten sie Beiträge, übten die Moderation, besprachen einen Sendeaufbau und verschafften sich einen Überblick über die Programme Audacity und Mairlist. Zum Schluss wurde eine kurze Sendung live in der Aula übertragen. Alle Schülerinnen und Schüler hatten großen Spaß an diesem Tag. Auf dem Rückweg nach Friedberg unterhielten sich die Schülerinnen und Schüler ununterbrochen über ihre bevorstehenden Sendungen.​ Der Gegenbesuch findet am 02.05.2017 statt.​

 

 

 

// Text: Frau R. Izi & Frau K. Niesner [Bachschule]

// school.fm

Workshop an der Bachschule

 

Am 23.11.2016 fand ein weiterer Workshoptag an unserer Schule statt. Uns besuchte Herr Helmer Hein. Als erstes stand eine Feedbackrunde zu den Aufzeichnungen der letzten Beiträge an. Das Bachradio-Team diskutierte mit Helmer über die Beiträge, sie nannten Verbesserungs-

vorschläge und mögliche Alternativen. Anschließend haben wir uns noch einmal genauer mit dem "Schreiben fürs Sprechen/Hören" beschäftigt. Die Schülerinnen und Schüler versuchten Nachrichten, Interviews und einen Studiotallk in radiogerechter Sprache zu schreiben. Dies war für die Schülerinnen und Schüler ein sehr schöner und lehrreicher Tag.

 

Wir danken Helmer für seine bereichernden Tipps und die Unterstützung vom hr.

 

// Text: Frau Izi & Frau Niesner [Bachschule]

// school.fm

Workshop beim hr

Am 8. November fand ein Feedback- und Fortbildungsworkshop zum school fm - Projekt statt. Daran haben die Projektlehrerinnen und -lehrer sowie einige Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Während acht

Schülerinnen und Schüler einen Moderationsworkshop mit Ariane Wick besuchten, beteiligten sich 14 Schülerinnen und Schüler an einem Beitragsworkshop mit Marco Schleicher und Helmer Hein. Die Lehrer berichteten von ihren Projekten, lernten noch ein paar Tricks und Tipps zur Nutzung des Radiokoffers und besuchten den hr3-Moderator Frank Seidel, der Ihnen über seine Radioarbeit berichtete.

// Text: Herr R. Müller [Projektkoordination school.fm]

// Fotos: Frau Izi &  Frau Niesner [Bachschule]

// school.fm

 

 

 

 

 

Der Hessische Rundfunk (hr) hat die Bachschule ausgewählt für das Projekt 

 

„school.fm –

Wir machen Radio“

 

Das Projekt startete in der Bachschule am 13.09.2016 mit dem hr3 Mitarbeiter Helmer Hein, der den Schülerinnen und Schülern den Arbeits- alltag in einem Studio näherbrachte. Mit viel Spaß und Engage- ment entwarfen die 10 Teilnehmer eine 35-minütige Live- Radiosendung, die am 15.09.2016 um 13:15 Uhr auf dem Nordhof der Schule ausge- strahlt wurde.

 

Gebannt warteten am 13.05.2016 die Schülerinnen und Schüler auf den ersten Projekttag. Sie saßen an ihren Laptops und hatten schon viele Ideen. Unser Moderator Lior übte schon öfters auf Familienfeiern, so moderierte er seine erste Live-Sendung souverän. Yasin stand Lior während der Live-Sendung als Sendetechniker zur Seite. Die beiden suchten sich auch gemeinsam passende Musik aus. Ayma und Nicolas haben einen Beitrag über „die besten Ausreden“ vorbereitet. Dazu befragten sie Schüler, Lehrer und auch Offenbacher Bürgerinnen und Bürger. Recherchieren, schreiben und laufend auf dem neusten Stand sein, ist nun Simons große Aufgabe. Er übernimmt zukünftig die News-Beiträge rund um die Bachschule und Offenbach. Jaqueline und Nisrine arbeiten gemeinsam an dem Musiktipp. Für Ayoub heißt es nun passende Themen für den Studio-Talk zu finden. Den Anfang machte er mit einem Talk über den Frankreichaustausch. Dylan hatte in diesen 3 Tagen wohl am meisten zu tun. Er schnitt alle Beiträge und musste diese auch kurzfristig nochmal verändern und anpassen.

 

Die AG trifft sich zusammen mit Frau Izi und Frau Niesner jeden Dienstag im Studioraum. Es werden im Laufe des Schuljahres noch mehrere Sendungen erstellt. Geplant hat die AG ihre Sendungen einmal wöchentlich ab Dezember zu senden. Ihr könnt gespannt sein.

 

Text // Fotos: Frau Niesner und Frau Izi [Bachschule]

 

▷▷▷▷                 ▷▷▷▷                

......................................

    Projektwoche

    [18.06. bis 21.06.18]

......................................

    Unterrichtsende

    nach der 3. Stunde

     [22.06.18]

......................................

    Sommerferien

    [25.06.18 bis 03.08.2018]

......................................

     Übersicht

     Ferien und Feiertage

 

       [mehr]

......................................

    Abschlussfeier

       der  Klassen

       PuSch9, 9aH, 9bH, 9cH,

       10aR und 10bR

 

       [mehr]

......................................

     Aktion

     "saubere Schule"

 

       [mehr]

......................................

     Bachschule erhält

     das Gütesiegel

        für erfolgreiche Konzepte

        für den Übergang Schule – Beruf

 

       [mehr]

......................................

     Bachschule

     erhält den DFB-

     Integrationspreis

 

       [mehr]

......................................

......................................

▷▷▷▷                 ▷▷▷▷                

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bachschule-Offenbach