2. IK Fußballturnier und Übergabe des Mercedes Benz Vito

 

2. IK Fußballturnier und Übergabe des Mercedes Benz Vito

 

 

 

Freitag, 13.05.2016, lud die Bachschule zum zweiten Mal in Folge alle Intensivklassen Offenbachs zum IK-Fußballturnier ein.

16 Teams und über 130 TeilnehmerInnen aus 9 verschiedenen Schulen (Ernst-Reuter-Schule, Geschwister-Scholl-Schule, Mathildenschule, Ludwig-Dern-Schule, Schillerschule, Edith-Stein-Schule, Albert-Schweitzer-Schule, Georg Büchner-Schule aus Dreieich und die Bachschule)  kämpften im Rahmen des Fair Play und nach den Regeln des Straßenfußballs für Toleranz um den Sieg. Den 1. Platz erspielte sich die Edith-Stein-Schule. Sie bekam auch die meisten Fairnesspunkte.

Das ganze Turnier verlief fair und alle Beteiligten und Organisatoren waren begeistert von der Stimmung und dem Rahmen, den die Bachschule bot. Neben einem internationalen Buffet für die geladenen Gäste, wurden Kuchen und Getränke für alle Spielerinnen und Spieler angeboten.

 

 

Übergabe des Integrationspreises an die Bachschule

der Mercedes Benz Vito

 

 

Nachdem der Turniersieger, die Mannschaft der Edith-Stein-Schule, der Wanderpokal überreicht wurde, stand noch ein weiteres großes Ereignis an diesem Tag für die Bachschule an:

 

Die Übergabe des Mercedes Benz Vito = Der Gewinn des DFB und Mercedes Benz Integrationspreises

 

Neben dem Bürgermeister, Peter Schneider, und der Leiterin des Staatlichen Schulamts Offenbach, Susanne Meißner, kamen Jimmy Hartwig (ehemaliger Fußballprofi und DFB Integrationsbotschafter), Staatssekretär Werner Koch (Ministerium des Inneren für Sport) und Volker Eggeling (Mercedes Benz) extra zum Turnier und zur Übergabe angereist.

 

Sie alle würdigten durch ihr Erscheinen die tolle Integrationsarbeit an der Bachschule.

 

Hier der Link zur Berichterstattung in der Offenbach Post:

http://www.op-online.de/offenbach/intensivklassen-turnier-bachschule-vermittelt-fairplay-wird-ausgezeichnet-6405294.html

 

 

Bericht aus der Offenbach Post vom 17.05.2016

Bachschule gewinnt den DFB-Mercedes Benz Integrationspreis

Sieger 2015

kommen aus Drögeheide, Berlin und

Offenbach

"….

An der Bachschule in Offenbach haben ein Großteil der Schülerinnen und Schüler einen Migrationshintergrund. Unterstützt durch den Hessischen Fußball-Verband bietet die Schule Fußball AGs an, in denen Mädchen und Jungen gemeinsam spielen. Die Bachschule engagiert sich aktuell besonders für die Integration von Flüchtlingskindern, sie ist Teil der Initiative "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage".

 

Die Preisträger im Überblick

….

Kategorie Schule:

1. Bachschule, Offenbach
2. Ludwig-Dürr-Schule, Friedrichshafen
2. Paul-Ehrlich-Berufskolleg, Dortmund"

 

 

Intensivklasse der Bachschule im vergangenen Jahr.

"Bachschule erhält DFB-Integrationspreis

 

Die Bachschule ist deutschlandweit die Schule mit den meisten Seiteneinsteigern. Der DFB zeichnet die Schule für ihr Engagement für die Fußball-AGs aus, an denen die Schüler aus den Intensivklassen teilnehmen.

 

Was die Bachschule mit dem Mercedes Vito, einem Transporter, anfangen wird, den sie als ersten Preis beim Integrationswettbewerb Vielfalt des Deutschen Fußballbundes (DFB) gewonnen hat, kann Schulleiterin Veronika Schneider noch nicht mit Sicherheit sagen. „Vielleicht die Schulband zu ihren Auftritten nach außerhalb fahren“, sagt sie hörbar aufgeregt.

 

Als die Frankfurter Rundschau gestern mit ihr telefonierte, weilte sie noch in Dortmund, wo ihr am Vorabend im Deutschen Fußballmuseum der Preis ausgehändigt worden war – von DFB-Manager Oliver Bierhoff und der Fußballerin Celia Sasic höchstpersönlich. Schneider war mit drei Lehrerinnen zur Verleihung eingeladen worden, ohne zu ahnen, dass die Bachschule für die höchste Auszeichnung vorgesehen war. Schneider: „Das ist unfassbar. Wir wussten nur, dass wir unter den ersten dreien sind. Ich bin so stolz, dass unsere Arbeit gewertschätzt wird.“

Der DFB prämiert seit 2006 vorbildliche Projektträger, Schulen und Vereine für die beste Integrationsarbeit. Die Bachschule wurde für ihr Engagement für die Fußball-AGs ausgezeichnet, an denen die Schüler aus den Intensivklassen teilnehmen. In Intensivklassen werden Seiteneinsteiger unterrichtet; das sind Schüler, die sich erst seit kurzem in Deutschland aufhalten. Die Bachschule, die ohnehin von Kindern und Jugendlichen aus 50 Nationen besucht wird, hat vier Intensivklassen für je 16 Schüler eingerichtet, darunter auch unbegleitete Minderjährige und Kinder, die mit Angehörigen aus Krisenregionen geflohen sind. Schneider erfuhr in Dortmund, dass die Bachschule deutschlandweit die Schule mit den meisten Seiteneinsteigern ist.

 

Der Jury gefiel nach den Worten Schneiders nicht nur das Fußball-Projekt, sondern auch, wie Integration an der Schule gelebt werde. Denn die Schüler lernen nicht nur über Fußball Deutsch, sondern auch in der Schulband und einem Hiphop-Kurs. „Wir betreiben Sprachförderung durch Bewegung“, erklärt Schneider, „und singen überwindet auch Sprachbarrieren.“ Die Liste an schulischen Aktivitäten für Integration ist lang: Jedes Jahr richtet die Schule ein Fußballturnier für alle Offenbacher Schulen mit Intensivklassen aus. 2015 wurden 15 Jungen und drei Mädchen vom Hessischen Fußballverband (HFV) zu DFB Junior-Coaches ausgebildet. Ziel dieses HFV-Projekts „Bunter Schulfußball“ ist, sozial Benachteiligten eine Perspektive aufzuzeigen. Die Bachschule ist eine der rund 1500 Schulen in Deutschland, die sich dem Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ angeschlossen haben. Damit demonstriert sie, dass sie gegen Gewalt und Diskriminierung ist. Dass Integration auf allen Ebenen gelebt wird, beweist auch, dass zwei der drei Lehrerinnen, die sich für das Fußballprojekt stark machen und den DFB-Preis entgegennahmen, selbst Migrationsgeschichte haben: Eine hat familiäre Wurzeln in Griechenland, die andere in der Türkei."

Aus FR vom 15.03.2016, Autorin: Madeleine Reckmann, Foto: Renate Hoyer

Bachschule erhält das Gütesiegel für erfolgreiche Konzepte für den Übergang Schule – Beruf 

Hessens Kultusminister Prof. Dr. Lorz, der Präsident der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU), Wolf Matthias Mang, und Burkhard Kübel-Sorger, Vorstandsvorsitzender der J. P. Morgan AG Frankfurt am Main haben nun auch die Bachschule mit dem „Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen“ für ihre erfolgreichen Konzepte im Übergang von der Schule zum Beruf ausgezeichnet.

 

 

Fotos:  ©Jochen Günther - Fotografie

Bachschule ist erste und einzige mit dem Gütesiegel Berufsorientierung ausgezeichnete Schule Offenbachs

 

Hessens Kultusminister Prof. Dr. Lorz, der Präsident der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU), Wolf Matthias Mang, und Burkhard Kübel-Sorger, Vorstandsvorsitzender der J. P. Morgan AG Frankfurt am Main haben nun auch die Bachschule mit dem „Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen“ für ihre erfolgreichen Konzepte im Übergang von der Schule zum Beruf ausgezeichnet.

...

An der Bachschule ist besonders das Praktikumskonzept mit seiner guten Betreuung als hervorragend benannt worden und es ist honoriert worden, dass das Berufs- und Studienorientierungskonzept in kurzer Zeit auf die Beine entwickelt und umgesetzt wurde. Positiv bewertet wurde, dass eine Kompetenzfeststellung („Kompo7“) verbindlich im Curriculum verankert ist und in der kompletten Jahrgangsstufe 7 durchgeführt wird. Nicht zuletzt fiel den Juroren vor Ort die gute Umsetzung auf der Schulhomepage auf und dass der Berufswahlpass eingeführt ist, Partnerbetriebe gefunden sind, im BSO-Curriculum definierte Kriterien zur Bewertung des Praktikumsberichts existieren und sich bietende Möglichkeiten mit Externen sowie Kooperationen mit den Netzwerkpartnern (SSA, Kammern, RÜM, Stadt OF, OloV) wahrgenommen werden.

Aber auch die Schulband erfuhr erneut eine besondere Wertschätzung, denn sie durfte mit 3 Songs das Programm während der Preisverleihung mitgestalten und erntete großen Beifall.

 

Siehe auch: http://www.olov-hessen.de/guetesiegel/verleihung/guetesiegelverleihung-20142015.html

 

Fotos:  ©Jochen Günther - Fotografie

27.05.16

unterrichtsfrei (beweglicher Ferientag)

2. Offenbacher Fairplay

Fußballturnier

für Intensivklassen und

Übergabe des Integrations-preises 2015

 

siehe Home und Aktuelles/News

Die Schulband on tour

siehe: Musik

Bachschüler auf der airportmesse

siehe: Aktuelles/News

Praktika

26.09. - 08.10.2016 bzw. 06.02. - 18.02.2017

hier klicken: alles zum Praktikum (Termine, Vorlagen, Infos, Fristen,...)

Ausbildung

 

Infos für Euch hier klicken

Gütesiegel

für erfolgreiche Konzepte für den Übergang Schule – Beruf

 Siehe hierzu: Home

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bachschule-Offenbach